Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht

Die digitale Wirtschaft fördern und vernetzen

münsterLAND.digital e.V.

Neue Kooperationsformen anstoßen, Firmengründungen mit digitalem Schwerpunkt fördern – und so den Wettbewerbsvorteil und die Wertschöpfung des Münsterlandes erhöhen: Diese Ziel verfolgt der als gemeinnützig eingestufte Verein münsterLAND.digital e.V. Mehr als 175 Unternehmen und Instutionen im Münsterland unterstützen den Verein bei seiner Arbeit.

Die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld ist von Anfang an dabei und betreut unter anderem das regelmäßige Angebot des Digital-Café auf dem d.velop Campus in Gescher.

Die Angebote von münsterLAND.digital e.V.:

  • In Kooperation mit den weiteren DWNRW-Hubs fördert der Digital Hub münsterLAND die digitale Wirtschaft durch die Vernetzung von Unternehmen, Wissenschaft, Institutionen, Verbänden und Startups.
  • Mit Hub:Satelliten verstärkt der münsterLAND.digital e.V. seine Vor-Ort-Präsenz im Münsterland, damit die Kooperationsanbahnung auch dezentral stattfinden kann. Die Satelliten bieten verschiedene Events an und können als Arbeitsplatz oder Meetup-Space genutzt werden. Der gemeinsame Hub:Satellit der Kreise Coesfeld und Borken befindet sich auf dem d.velop-Campus in Gescher.
  • In der Geschäftsstelle Münsterland des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen werden für kleine und mittelgroße Unternehmen Informations-, Qualifizierungs- und Expertenveranstaltungen angeboten.
  • Das FabLab Münster im Digital Hub ist eine Hightech-Werkstatt mit 3D-Drucker, Lasercutter, Virtual Reality, CNC-Fräsen, Elektronik und Co., in der jeder offenen Zugang zu digitalen Werkzeugen hat.

Weitere Informationen zum Digital Hub unter www.digitalhub.ms

Ihr Ansprechpartner
Christian Holterhues