Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht

Einsparpotentiale entdecken, die Umwelt schützen

Unsere Beratung zur Steigerung von Nachhaltigkeit und Effizienz

Eine sparsame Energieverwendung im Unternehmen und eine ökologisch orientierte Nutzung der Ressourcen sind wichtige Beiträge zum Klima- und Umweltschutz, aber nicht nur das: Sie bieten den Unternehmen zugleich die Möglichkeit, ihre Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und ihr Image zu verbessern. Im Beratungespräch schauen wir gemeinsam mit Ihnen, welche Möglichkeiten passend für Ihr Unternehmen sind.

Die wichtigsten Förderprogramme dabei sind folgende:

Energieberatung im Mittelstand

Ziel der Energieberatung im Mittelstand ist es, durch qualifizierte und unabhängige Beratung mögliche Energiesparpotentiale in kleinen und mittleren Unternehmen zu erkennen und diese Einsparungen umzusetzen. Typische Ansatzpunkte für die Beratung sind Gebäude und Anlagen sowie das Nutzerverhalten.

Über das Förderprogramm werden 80 Prozent der Beratungskosten getragen, allerdings nur bis einer Maximalsumme von 6000 Euro bei Unternehmen, deren jährliche Energiekosten über 10.000 Euro liegen, bzw. 1200 Euro bei Unternehmen, deren jährliche Energiekosten unter 10.000 Euro liegen.

Weitere Infos zur Energieberatung im Mittelstand

ÖKOPROFIT im Kreis Coesfeld

Ziel des Programms ÖKOPROFIT ist es, Unternehmen in Zusammenarbeit mit Kommunen und Experten nachhaltig ökonomisch und ökologisch zu stärken. Typische Ansatzpunkte im Projekt sind die Verringerung des Wasser- und Energieverbrauchs sowie des Abfalls und die Erhöhung der Materialeffizienz.

Die Ziele von ÖKOPROFIT im Überblick:

  • Identifizierung von Einsparmöglichkeiten durch Umweltmaßnahmen
  • Steigerung des Umweltbewusstseins der Mitarbeiter
  • Vernetzung der teilnehmenden Betriebe und der Stadt

Die Begleitung der Unternehmen im ÖKOPROFIT-Programm erfolgt über 12 Monate. In diesem Zeitraum werden sie von Experten beraten, um jene Sparpotentiale aufzudecken mit Hilfe derer sie Schritte definieren und umsetzen können, die den Ressourceneinsatz verringern und die Kosten senken. Darüber hinaus bilden regelmäßige gemeinsame Workshops eine Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Unternehmensvertretern und den fachlichen Beratern.

Das ÖKOPROFIT-Netz im Kreis Coesfeld wird gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt durch die Sparkasse Westmünsterland. Weitere Sponsoren sind die Stadtwerke Coesfeld GmbH und die Stadtwerke Dülmen GmbH.

Eine Teilnahme am ÖKOPROFIT-Programm ist jederzeit möglich. Weitere Infos unter www.oekoprofit-nrw.de.

Ihr Ansprechpartner
Thomas Brühmann