Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht

Für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir zeigen Unternehmen, wie sie ihre Beschäftigten bei Kinderbetreuung oder Pflege unterstützen können

Job, Zeit mit den Kindern oder ausreichend Zeit für die Pflege von Angehörigen und vielleicht auch noch ein bisschen Freizeit für sich selbst oder mit dem Partner: Das alles möglichst flexibel und stressfrei miteinander vereinbaren zu können, das wünschen sich die meisten Beschäftigen mit Kindern oder zu pflegenden Angehörigen. Wenn ein Unternehmen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei helfen kann, alle Aufgaben gut miteinander zu vereinbaren, steigt es damit nicht nur seine Attraktivität, sondern schafft auch eine langfristige Bindung seiner Beschäftigten.

Die wfc unterstützt die Unternehmen dabei, passgenaue, auf die Bedürfnisse der Beschäftigten ausgerichtete Angebote zu entwickeln und umzusetzen – und sie auch ausreichend zu kommunizieren. Denn nur durch diesen Fokus gelingt der gewünschte Erfolg.

Die Möglichkeiten im Überblick

Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung

Eine Betriebskita einzurichten ist für viele kleine und mittlere Unternehmen ein großer Schritt. Eine weniger bekannte, aber häufig bessere Alternative kann die betriebliche Großtagespflege sein. Sie hat ein kleineres Format und ist deutlich flexibler. Bis zu neun Kinder werden hier von maximal drei Tagespflegepersonen in einer Gruppe betreut. Welche Konzepte für diese Form der betrieblich unterstützten Kinderbetreuung passend sind, mögliche Wege und konkrete Hilfestellung inklusive Checkliste bietet der Leitfaden für Betriebliche Großtagespflege, den die wfc erstellt hat und laufend aktualisiert. Darüber hinaus begleiten wir die Unternehmen auf Wunsch auch bei der Besprechung der ersten Ideen und der Umsetzung.

Betrieblich unterstützte Ferienbetreuung: Ferienspaß nach Maß

Während die Kinder in den Sommerferien von pädagogischem Fachpersonal betreut werden, können die Eltern weiterhin zur Arbeit gehen: Das ist die Idee hinter dem Angebot Ferienspaß nach Maß. Seit 2017 gibt es die betrieblich unterstützte Ferienbetreuung in Coesfeld. wfc und DRK-Kreisverband haben ein Konzept erarbeitet, das volle Flexibilität bietet. Die Kinder können wochen- oder tageweise, halb- oder ganztags in den Ferienspaß einsteigen. Sieben Unternehmen beteiligen sich aktuell an dem Angebot, das jeweils zwei Wochen lang in den Sommerferien stattfindet.

Kinderbetreuungskosten-Zuschuss

Mit Hilfe des Kinderbetreuungskosten-Zuschusses können Unternehmen ihre Beschäftigten bei der Kinderbetreuung finanziell unterstützen. Der Zuschuss wird zweckgebunden für die Kosten der Betreuung und Unterbringung von nicht-schulpflichtigen Kindern in Kitas oder bei Tageseltern und zusätzlich zum Gehalt ausbezahlt. Für Beschäftigte und Unternehmen ist dieser Zuschuss oft günstiger als beispielsweise eine Gehaltserhöhung.

Pflegekoffer zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Der demographische Wandel hat Konsequenzen. Vielen Unternehmen fällt es immer schwerer, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Und weil die Zahl der Pflegebedürftigen stetig ansteigt, wächst auch die Belastung für viele Beschäftigte: Sie müssen die Pflege Angehöriger mit ihrem Beruf vereinbaren. Um Unternehmen und Beschäftige bestmöglich dabei zu unterstützen, hat die wfc gemeinsam mit ihren Partnern den Betrieblichen Pflegekoffer entwickelt – eine umfassende Sammlung an Info-Materialien und Ansprechpartnern zum Thema. Denn wenn Beschäftigte die Pflege ihrer Angehörigen und den Beruf gut verbinden können, hat auch der Betrieb viel davon: Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben erhalten.

Der betriebliche Pflegekoffer bietet neben Informationen auch konkrete Hilfestellungen, damit in jedem Unternehmen schnell Lösungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gefunden werden können. Veröffentlicht sind beispielsweise Kontaktdaten der Ansprechpersonen aus allen relevanten Institutionen und Initiativen sowie Checklisten für das Pflegearrangement.

Weiterführende Informationen gibt es dazu auf der Homepage des Pflegekoffers https://betrieblicher-pflegekoffer.de

Online-Seminar-Reihe Hilfe@Work

In Kooperation mit dem Caritasverband des Kreises Coesfeld bietet die wfc Beschäftigen eine Unterstützung in besonderen Lebenssituationen. Die Online-Seminare sind im Anschluss über unseren Yotube-Kanal abrufbar.

Tipps für Eltern im Umgang mit dem Medienkonsum ihrer Kinder

Hilfe, die Pflege kommt ins Haus – finanzielles Desaster oder Chance auf Entlastung?!

Ihr Ansprechpartner