Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht

Azubis machen ihr Unternehmen digitaler

Projekt Digiscouts

Als Ausbildungsunternehmen das Interesse junger Menschen an Digitalisierungsthemen nutzen, um neue digitale Perspektiven zu gewinnen und zugleich durch ein Azubi-Projekt die duale Ausbildung im Betrieb attraktiver zu gestalten: Diesen Ansatz verfolgt das Projekt Digiscouts des RKW Kompetenzzentrums. Die wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld setzt das Angebot als Partner im Kreis Coesfeld um.

Unternehmen, die für sich und ihre Auszubildenden die Chance nutzen wollen, können maximal fünf Auszubildende als Team im Betrieb auf die Suche nach Digitalisierungspotenzialen schicken. Gemeinsam mit der Geschäftsführung erarbeiten die Digitalisierungsscouts dann einen geeigneten Plan zur eigenverantwortlichen Umsetzung ihrer Ideen. Die Laufzeit des Projekts beträgt sechs Monate. In dieser Zeit werden die Auszubildenden und die Ausbildenden professionell begleitet. Neben einem Coaching unterstützen zusätzlich eigens entwickelte Tools des RKW bei der Analyse und dem Projektmanagement.

Zur Halbzeit des Projekts gibt es einen regionalen Erfahrungsaustausch über Projektidee(n), Projektstand wie auch Herausforderungen, die es zu meistern galt. Bei der Abschlussveranstaltung erhalten die Azubi-Teams die Möglichkeit ihre Projekte öffentlich vorzustellen.

Die Vorteile für Auszubildende

Mit der Teilnahme am Projekt sammeln die Auszubildenden Erfahrungen im Projektmanagement, bauen ihre Kompetenzen aus und werden damit fitter für die sich immer weiter und schneller entwickelnde (digitale) Arbeitswelt. Zusätzlich steigt – nicht zuletzt durch das entgegengebrachte Vertrauen und die Wertschätzung ihrer Fähigkeiten – die Identifikation der Auszubildenden mit ihrem Unternehmen.

Die Vorteile für Unternehmen

Unternehmen, die sich am Digiscouts-Projekt beteiligen, gewinnen durch die Nutzung der digitalen Potenziale an digitaler Reife und steigern gleichzeitig ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb. Das hilft wiederum dabei, den immer rarer gesäten Fachkräftenachwuchs auf sich aufmerksam zu machen und zu binden.

Über das RKW Kompetenzzentrum

Das RKW Kompetenzzentrum ist ein gemeinnütziger und neutraler Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand. Sein Angebot richtet sich an Menschen, die ihr etabliertes Unternehmen weiterentwickeln, ebenso wie an jene, die mit eigenen Ideen und Tatkraft ein neues Unternehmen aufbauen wollen.

Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen für Zukunftsthemen zu sensibilisieren und sie dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft zu entwickeln, Strukturen und Geschäftsfelder anzupassen und Beschäftigung zu sichern. Im Fokus stehen die Themenfelder Gründung, Fachkräftesicherung und Innovation.

Das RKW Kompetenzzentrum wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. www.rkw-kompetenzzentrum.de

Ihr Ansprechpartner