Lade Veranstaltungen

Firmen-Fitness: Bewegung als Teil des BGM etablieren

Dienstag, 25 Juni 2024 | 14:00 - 17:00

| SportWelt Coesfeld

Mehr Bewegung: Das ist für viele Unternehmen ein wichtiges Ziel beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Denn, wenn Unternehmen den Beschäftigten die Möglichkeit geben, sich mehr zu bewegen, fördert es ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden, was sich positiv auf die Arbeitsleistung, die Motivation und die Mitarbeiterbindung auswirkt. Zudem kann regelmäßige Bewegung das Risiko von Krankheiten und Arbeitsausfällen reduzieren, was die Produktivität steigert und die Krankenstandkosten senkt. Gemeinsame Bewegungsaktivitäten können zusätzlich das Arbeitsklima verbessern und das Teamgefühl stärken. Und nicht zuletzt: Betriebliche Bewegungsförderung kann das Image des Unternehmens als verantwortungsbewusster Arbeitgeber verbessern und die Attraktivität für potenzielle Mitarbeiter erhöhen.

Welche Punkte klar für Bewegungsangebote im Betrieb sprechen und welche praktischen und bereits erprobten Ansätze es für Angebote zur Bewegung und Fitness in Betrieben gibt, stellt das Netzwerk GesundArbeiten am Dienstag, 25. Juni 2024, in der SportWelt Coesfeld vor. Die Teilnehmenden erhalten dabei Impulse und lernen Lösungsansätze kennen, die sie selbst für ihr Unternehmen nutzen können.

DIE THEMEN

Impuls:

  • Sport statt Tabletten – Bewegung ist das beste Medikament | Tobias Elis (J.W. Ostendorf GmbH & Co.KG, Coesfeld): Firmen-Fitness als zentraler Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements

So kann´s gehen – Firmen-Fitness in der Praxis:

  • Fitness nebenan | Michael Laukamp (DJK Eintracht Coesfeld e.V.) / Klaus Bockholt (Parador GmbH, Coesfeld): Kooperation von Unternehmen mit örtlichen Sportvereinen, damit die Beschäftigten vor oder nach der Arbeit oder in der Pause ortsnah trainieren können
  • Ortsunabhängig fit bleiben | Joshua Köhne (Kraftclub, Ascheberg): Kooperation von Unternehmen mit bundesweiten Fitness-Netzwerken: So können Beschäftigte bundesweit in allen angeschlossenen Fitnessstudios/Sportstätten trainieren.
  • Kleine Impulse zur Firmen-Fitness | Alexander Bergenthal (Kreissportbund Coesfeld):  Bewegte Mittagspause oder die Mobilstation des KSB – so bekommen die Beschäftigten Anregungen zur Entspannung und Bewegung im Arbeitsalltag.
  • Prävention stärken/Krankheit vorbeugen | Jaqueline Fischer (DRV Westfalen):  Präventionsprogramm der Deutschen Rentenversicherung (DRV) für Betriebe, bei dem die Beschäftigten ein strukturiertes Analyse- und Bewegungsangebot durchlaufen.

Anmeldungen über den unten stehenden Button.

Das Netzwerk GesundArbeiten

Regelmäßig bietet das Netzwerk GesundArbeiten für jeden offene Vertiefungsworkshops zu verschiedenen Themen rund ums gesunde Arbeiten und interessanten Möglichkeiten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Das Netzwerk möchte besonders Unternehmen in den Kreisen Coesfeld und Borken Anregungen und Hilfen geben, um die Beschäftigten in ihrer Gesundheit zu unterstützen.

Details

Datum:
Dienstag, 25 Juni 2024
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

SportWelt Coesfeld
Dieselstraße 33
Coesfeld, 48653 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen