Lade Veranstaltungen

Von ChatGPT bis Unkrauterkennung: Warum KI eine Basistechnologie wie Strom ist

Donnerstag, 06 Juni 2024 | 15:00 - 17:00

| Zauberzeug GmbH

Ein Leben ohne Strom? Unvorstellbar. Ein Leben ohne Künstliche Intelligenz? Vielleicht auch bald nicht mehr vollstellbar. Denn KI ist auf dem Weg, die Welt ebenso grundlegend zu verändern wie die Elektrizität. Welches transformative Potential die KI in verschiedensten Wirtschafts- und Lebensbereichen wecken kann, ist Thema unserer Veranstaltung „Von ChatGPT bis Unkrauterkennung – Warum KI eine Basistechnologie wie Strom ist“ am Donnerstag, 6. Juni 2024, bei der Zauberzeug GmbH in Havixbeck.

Zauberzeug-Geschäftsführer Rodja Trappe zeigt dann vor Ort, wie er mit KI-gestützter Robotikentwicklung Prozesse automatisiert hat, die bisher noch per Hand erledigt werden mussten. Sein Feldroboter erkennt Unkräuter, entfernt sie und kann so präzise landwirtschaftliche Aufgaben übernehmen und die Effizienz steigern.

Basis des Systems sind umfangreiche Trainingsdaten, die es der KI ermöglichen, durch Verfahren wie das maschinelle Lernen stetig dazuzulernen und ihre Genauigkeit zu verbessern. Wie das gelingt und welche Grundlagen von der Datenerfassung bis zum Einsatz neuronaler Netze für das Training von KI-Modellen wichtig sind, ist ebenfalls Thema der Veranstaltung.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert Rodja Trappe zudem die Einsatzmöglichkeiten von KI über Branchengrenzen hinweg und zeigt das grundlegende Veränderungspotential von KI in den verschiedensten Wirtschafts- und Lebensbereichen.

Details

Datum:
Donnerstag, 06 Juni 2024
Zeit:
15:00 - 17:00

Veranstalter

wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH
Telefon
02594 78240-0
E-Mail
info@wfc-kreis-coesfeld.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zauberzeug GmbH
Hohenholter Straße 43
Havixbeck, 48329 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Sally Friedrich