Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitalisierungswerkstatt Modul I: Prozesserfassung und -optimierung

Freitag, 11 Juni 2021 | 10:00 - 12:30

Einfache Methoden zur Prozessoptimierung, Fachwissen zu konkreten Möglichkeiten für die Erfassung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie praktische Erprobungen bietet das erste Modul der vierteiligen Reihe Digitalisierungswerkstatt münsterLAND. Der Online-Workshop findet am Freitag, 11. Juni, statt.

Marius Kleinitz von der Firma softwareproduktiv GmbH aus Bocholt liefert eine Einführung in die Identifikation und Dokumentation von Geschäftsprozessen und erklärt, warum eine erfolgreiche Digitalisierung eine Bestandsaufnahme vorhandener Prozesse voraussetzt.

Marvin Lakatsch und Junjie Andre Liang vom Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen stellen verschiedene Methoden vor, die bei der Erfassung von Prozessen eingesetzt werden können – unter anderem Flow Chart & Swimlane Diagramm, SIPOC und Prozessstrukturmatrix. Die Teilnehmer erhalten zuden die Möglichkeit, in einer praktischen Übung die Produktionsprozesse eines fiktiven Unternehmens zu erfassen. Anschließend werden Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt und gemeinsam diskutiert.

Anmeldungen und Infos zu den weiteren Modulen über das Digitalradar Münsterland https://www.digitalradar-muensterland.de/fokusgruppen/digitalisierungswerkstatt/

Die Digitalisierungswerkstatt münsterLAND

Die Digitalisierungswerkstatt ist eine modulare Workshopreihe, um Werkzeuge und Methoden zur Entwicklung von Strategien zur digitalen Transformation und neuer Geschäftsmodelle kennenzulernen. Sie richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe.

Das Förderprogramm DigiTrans
DigiTrans@KMU ist ein gemeinschaftliches Förderprojekt des Instituts für Prozessmanagement und digitale Transformation (IPD) der FH Münster, der Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf und des münsterLAND.digital e.V.

Das Team von DigiTrans@KMU versteht sich als Sparringspartner, der die Impulse und Bedürfnisse der Akteure in Unternehmen kanalisiert, Wissen bereitstellt und dabei hilft, passende Antworten zu finden. Dies wird u. a. in Form von Fokusgruppen zu unterschiedlichen Technologien in die Praxis umgesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Gruppen interessierter Unternehmensvertreter aus produzierenden Betrieben im Münsterland, die sich mit der FH Münster und der Wirtschaftsförderung regelmäßig treffen und austauschen.

Das Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Details

Datum:
Freitag, 11 Juni 2021
Zeit:
10:00 - 12:30
Justine Wameling