Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Seminar: Gesund im Kleinbetrieb?! Ansätze und Möglichkeiten eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Freitag, 20 November 2020 | 13:00 - 14:00

„Gesund bleiben – ein Leben lang“: Das ist nicht nur der Traum jedes Menschen, sondern auch das Thema einer Denkfabrik innerhalb des Projekts Enabling Networks Münsterland, zu dessen Partnern die wfc gehört. Eine wichtige Fragestellung dabei ist: Wie können kleine und mittelständische Betriebe für ihre Beschäftigten ein gesundheitsförderndes Umfeld schaffen? Antworten darauf gibt Patricia Lück vom AOK-Bundesverband in einem digitalen Denkfabrik-Impuls.

Online-Seminar: Gesund im Kleinbetrieb?! Ansätze und Möglichkeiten eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Freitag, 20. November, 13 bis 14 Uhr

Referentin: Patricia Lück, AOK-Bundesverband, Betriebliche Gesundheitsförderung, Berlin

In ihrem Kurzvortrag zeigt Patricia Lück anhand vieler innovativer Praxisbeispiele, wie es Kleinbetrieben gelingt, die Arbeits- und Leistungsfähigkeit ihrer Beschäftigten bis in den Ruhestand beizubehalten oder sogar zu verbessern. Im Anschluss beantwortet sie Fragen.

Patricia Lück hat Psychologie mit dem Fokus auf Arbeits- und Organisationspsychologie studiert und ist seit 2009 Referentin für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) beim AOK-Bundesverband in Berlin. Die Diplom-Psychologin ist seit rund 30 Jahren in der Betrieblichen Gesundheitsförderung tätig. Sie ist qualifizierte Demographie-Beraterin.

Anmeldungen unter https://www.eventbrite.de/e/denkfabrik-impuls-gesund-im-kleinbetrieb-tickets-125442589161

In den Denkfabrik-Impulsen des Projekts Enabling Networks Münsterland des Münsterland e.V. in Kooperation mit der wfc und weiteren Partnern beleuchten ausgewählte Experten interessante Themenkomplexe aus den Münsterland-Denkfabriken. Die Online-Seminare dauern 60 bis 120 Minuten und bestehen aus ein bis zwei Expertenbeiträgen und einer Diskussion mit den Teilnehmenden.

Details

Datum:
Freitag, 20 November 2020
Zeit:
13:00 - 14:00