Lade Veranstaltungen

Qualifizierung zum Betrieblichen Pflege-Guide NRW

Montag, 07 November 2022 | 18:00 - Mittwoch, 09 November 2022 | 16:30

Jeder zehnte Angestellte in Deutschland pflegt neben der Arbeit einen engen Angehörigen. Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist damit auch für Unternehmen eine Herausforderung, die bereits heute erhebliche Teile der Belegschaft betrifft und in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird.

Kostenlose Fortbildung zum Betrieblichen Pflege-Guide NRW

Montag, 7. November 2022, 18 bis 20.15 Uhr | Digitale Einführungsveranstaltung | Ursula Bolg, Irmgard Neuß

Dienstag, 8. November 2022, 9 bis 16.30 Uhr | Seminartag 1 | FABI Bocholt | Irmgard Neuß

Mittwoch, 9. September 2022, 9 bis 16.30 Uhr | Seminartag 2 |FABI Bocholt | Ursula Bolg

Kursleiterinnen: Irmgard Neuß (Dülmen) und Ursula Bolg (Münster)

Das zweitägige Präsenz-Seminar „Betrieblicher Pflege-Guide“ ist Mitte 2021 neu gestartet und ersetzt die bisherige Fortbildung zum Pflegelotsen. Das Seminar qualifiziert Mitarbeitende in Betrieben und Verwaltung als Wegweiser in akuten oder dauerhaften Pflegesituationen. Beim Betrieblichen Pflege-Guide liegen die Informationen über betriebliche Angebote und externe Beratungsstellen gebündelt vor. Er ist mit den Problemen von pflegenden Angehörigen vertraut und kann den betroffenen Mitarbeiter unter anderem mit Hilfe des betrieblichen Pflegekoffers kompetent und effektiv unterstützen. Dabei führt der Pflege-Guide keine Pflegeberatung durch. Sein Auftrag ist es, dem Ratsuchenden in seiner schwierigen Lebenslage durch Informationen eine Orientierung zu geben und in seiner Guide-Funktion an die zuständigen Ansprechpartner innerhalb und außerhalb des Betriebes zu vermitteln.

Seminarinhalte

  • Vom Helfen zum Pflegen – typische Belastungen von pflegenden Angehörigen
  • Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
  • Leistungen der Pflegeversicherung und Finanzierung der Pflege
  • Tragfähige Pflegearrangements – Arbeiten mit Fallbeispielen
  • Rolle des Pflege-Guides im Unternehmen
  • Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten und der Beratungskompetenz
  • Strategien für die Rolle des Pflege-Guides in einer pflegesensiblen/ lebensphasengerechten Unternehmenskultur
  • Implementierung des Betrieblichen Pflege-Guides in das Gesundheitsmanagement und die Personalpolitik des Unternehmens

Anmeldungen und weitere Informationen bei der FABI Bocholt (Christian Jung) unter www.fabi-bocholt.de, Telefon 02871-23948-0 oder fabi-bocholt@bistum-muenster.de

Die kostenlosen Schulungen zum Pflege-Guide sind ein Angebot der AOK NordWest in Zusammenarbeit mit den Familienbildungsstätten in Bocholt, Dülmen und Rheine sowie den Wirtschaftsförderungen im Münsterland im Rahmen einer Initiative des Landes NRW zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Details

Beginn:
Montag, 07 November 2022 | 18:00
Ende:
Mittwoch, 09 November 2022 | 16:30