Corona-Hilfen


Die wfc hat für Unternehmen und Selbstständige alle wichtigen Infos über die Hilfen in der Corona-Krise zusammengestellt. Zur Übersicht

wfc verabschiedet Richard Borgmann als Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung

So intensiv und konstruktiv wie kein anderer hat Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann in den vergangenen 20 Jahren die Arbeit der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld begleitet. Zunächst von 2000 bis 2010 als Mitglied im wfc-Aufsichtsrat, dann weitere zehn Jahre als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der wfc. In dieser Funktion verabschiedete ihn nun Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr. „In den vergangenen 20 Jahren hat sich – nicht zuletzt aufgrund der Arbeit der Wirtschaftsförderung – der Wirtschaftsstandort Kreis Coesfeld sehr positiv entwickelt. Das gilt auch für die Gesellschaft selbst“, erklärte der Landrat in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der wfc. Schon 2005/2006, als die Wirtschaftsförderung im Kreis neu aufgestellt werden sollte, hatte Borgmann daran mitgewirkt und den Weg für die heutige wfc bereitet. „Eine wichtige und richtige Entscheidung, wie wir heute rückblickend sagen können“, so der Landrat.

Spende ans Biologische Zentrum als Dank

Da Borgmann bei der Kommunalwahl im September nicht mehr antritt, endet mit seinem Ausscheiden aus dem Bürgermeisteramt auch seine Mitgliedschaft als Vertreter Lüdinghausens in der wfc-Gesellschafterversammlung. Zu den Gesellschaftern der wfc gehören neben dem Kreis Coesfeld sämtliche Kommunen im Kreis sowie die Sparkasse Westmünsterland. Der neue Vorsitzende der Gesellschafterversammlung wird entsprechend erst nach der Wahl gewählt. Als Dank für Richard Borgmanns außerordentliches Engagement überreichte ihm Dr. Christian Schulze Pellengahr eine Urkunde über eine Spende der wfc in seinem Namen an das Biologische Zentrum Kreis Coesfeld.

Bildzeile Für sein 20 Jahre langes Engagement im Aufsichtsrat und der Gesellschafterversammlung der wfc überreichten Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (r.) und wfc-Geschäftsführer Dr. Jürgen Grüner (l.) Richard Borgmann eine Spende in seinem Namen an das Biologische Zentrum des Kreises Coesfeld. Foto: wfc

Download Foto
Ihr Ansprechpartner
Dr. Jürgen Grüner